Unser Stammholz/Brennholz

Wir verkaufen Brennholz aus der Region für die Region. Dazu beziehen unser Stammholz aus den umliegenden Wäldern und verarbeiten es an unserem Produktionsstandort nahe Schwabmünchen zu Brennholz. Wir kaufen weder Stammholz noch Brennholz aus dem Ausland zu.

Zertifiziertes Holz aus einheimischen Wäldern

Hohe Kundenzufriedenheit

normale Markpreise sowie transparente Lieferpreise

6 Jahre Erfahrung im Umgang mit Holz, Mensch und Maschine

Wir lieben Brennholz seit 2013 und investieren in die zukunft!

Abele Brennholz & mehr

Wir sind ein Familienbetrieb und produzieren und verkaufen seit 2013 ausschließlich Brennholz aus der Region. Das Stammholz beziehen wir hauptsächlich aus den westlichen Wäldern bei Augsburg – gewonnen aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Dieses verarbeiten wir an unserem Produktionsstandort in Höfen (bei Hiltenfingen) selbst zu Scheitholz. Wir trocknen das Scheitholz technisch durch die Abwärme einer nahegelegenen Biogasanlage. Es ist nach der Trocknung ungezieferfrei, zuverlässig trocken, optisch ansprechend und gut lagerbar, auch in geschlossenen Räumen. Gelagert wird das trockene Holz bei uns in geschlossenen Räumen.

Als nachwachsender Rohstoff bindet Holz im Wachstum in etwa so viel CO2 aus der Atmosphäre, wie es bei seiner Verbrennung wieder an die Atmosphäre abgibt. Die CO2-Bilanz ist also annähernd neutral. Durch weite Transportwege entsteht eine zusätzliche, unnötige CO2-Belastung der Umwelt. Durch kurze Transportwege schonen wir Natur und Umwelt.

Im Ausland ist nachhaltige Forstwirtschaft und Wiederaufforstung meist ein Fremdwort. Deshalb haben wir uns 2013 entschlossen, dass wir ausschließlich Brennholz aus der Region verkaufen. Auch die von uns angebotenen Pellets und Briketts stammen aus Deutschland und sind Nebenprodukte aus holzverarbeitenden Betrieben, z. B. Sägewerken, Schreinereien, Zimmereien.

Brennholz

Wir verkaufen in Hartholz wie Buche, Esche oder Eiche und Weichholz wie Fichte, Erle oder Kiefer aus heimischen Wäldern für regionale Kunden.

Pellets/Briketts

Wir vertreiben deutsche Pellets, die aus deutschen Rohstoffen (Nebenprodukten aus Zimmereien oder Sägewerken) in Deutschland ohne Zusatzstoffe produziert werden.

Gartendienstleistungen

Wir schneiden Ihre Hecken, Büsche und Bäume, mähen bei Bedarf den Rasen oder übernehmen kleinere Arbeiten in Ihrem Garten wie Beeteinfassungen setzen. Natürlich entsorgen wir auch den anfallenden Gartenabfall sachgerecht.

Unser Brennholz

Wir verkaufen in Hartholz wie Buche, Esche oder Eiche und Weichholz wie Fichte, Erle oder Kiefer

Buche ist ein hervorragendes Brennholz, das sich durch sehr langes, ruhiges Brennen, starke Glutbildung und einen hohen Brennwert auszeichnet. Aufgrund der starken Glutbildung eignet es sich gut zum Grillen.

Esche hat einen ähnlichen Heizwert wie Buche und entwickelt neben der Birke das schönste Flammenbild. Es ist ähnlich gut geeignet für offene Kamine, da es ebenfalls kaum Funken spritzt.

Birke wird gerne für offene Kamine verwendet, da es keine Funkenflug verursacht und neben seinem schönen Flammenbild auch sehr angenehm riecht. Birkenholz brennt zwar etwas schneller ab als Buche oder Esche, aber deutlich langsamer als Nadelhölzer.

Fichte ist ein relativ schnell an- und abbrennendes Holz und eignet sich daher sehr gut zum Anbrennen. Für den offenen Kamin eignet es sich weniger, da aufplatzende Harzblasen zum Spritzen von Glut führen können.

Erle ist als Brennholz nicht zu verschmähen, die Brenneigenschaften lassen sich in etwa mit Fichte vergleichen

Pellets und Allgäu Brickets

Es sind deutsche Pellets, die aus deutschen Rohstoffen (Nebenprodukten aus Zimmereien oder Sägewerken) in Deutschland ohne Zusatzstoffe produziert werden. Die Pellets werden nicht ab Werk verkauft, sondern nach der Produktion nochmals gereinigt und einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen. Somit ist der Staub und Feinanteil wesentlich besser als die ENplus-A1-Norm, was sich positiv auf die Wärmeleistung und die Betriebssicherheit Ihrer Heizung auswirkt. Staub und Feinanteile werden aussortiert – somit zahlen Sie ihn nicht mit.

Wir arbeiten mit einem großen Lieferanten zusammen, somit ist eine ganzjährige Lieferung zu immer gleichbleibender Qualität gewährleistet. Siloware wird von eigenen, gut ausgebildeten Fahrern mit eigenen Fahrzeugen ausgeliefert. Die Pellets werden behutsam eingeblasen, damit sie nicht zerbrechen.

 

Die PELLETS werden ausschließlich aus besten Sägespänen aus regionalen Sägewerken in Deutschland produziert. Somit regionale Rohstoffe – eigene Produktion – kurze Transportwegen – nachhaltiger Klimaschutz – eigene Produktion, somit ganzjährige Lieferung

ALLGÄU BRIKETTS werden aus reinen, naturbelassenem Waldholz von nachhaltig bewirtschafteten heimischen Wäldern, unter Einhaltung strengster Qualitätskriterien in Ruderatshofen/Allgäu produziert. Sie bieten eine lange Brenndauer, einen hohen Energiegehalt und sind gluterhaltend.  Somit regionale Rohstoffe – eigene Produktion – kurze Transportwege – nachhaltiger Klimaschutz – eigene Produktion, somit ganzjährige Lieferung. Die ALLGÄU Briketts sind deutschlandweit die ersten Briketts aus Waldhackschnitzel, welche ENplus – A2 zertifiziert sind.

Stammholz LKWs verarbeitet

Schüttraummeter verarbeitet

Kunden beliefert

Lob vom Kunden bekommen 😉

Einheiten

Liefer- und Preiseinheit ist Schüttraummeter srm
Preise gelten bei einer Abnahme ab 2 srm, bei 1 srm Liefermenge berechnen wir einen Mindermengenzuschlag in Höhe von 5,– €.

Erläuterung Ster und Schüttraummeter

Ster 1 m x 1 m x 1 m³ gestapelte Holzmenge

Schüttraummeter srm 1 m x 1 m x 1 m³ lose geschüttete Holzmenge

Liefern

Wir liefern das Holz lose und in Boxen mit Pfandsystem mit einem PKW-Anhänger mit einem Fassungsvermögen von 7,5 srm aus. Lieferungen innerhalb Großaitingen Ort kostenfrei, ansonsten 0,70 € pro gefahrenen Kilometer (hin+zurück) Entfernung lt. Google maps.

Allgäu Pellets: Siloware

ALLGÄU Briketts: Einzelpaket, Palettenware 96 Pakete a 10 kg  (Pfandpalette)

Abholung nach vorheriger Absprache in 86833 Höfen bei Ettringen

Brennholz ofenfertig:

33 cm Scheitlänge:

Hartholz (Buche, Esche, Eiche) 1 srm    74,– €
Weichholz (Fichte, Erle, Kiefer) 1 srm    60,– €

25 cm Scheitlänge:

Hartholz (Buche, Esche, Eiche) 1 srm .   78,– €
Weichholz (Fichte, Erle, Kiefer) 1 srm     64,– €

50 cm Scheitlänge:

Hartholz (Buche, Esche, Eiche) 1 srm     71,– €
Weichholz (Fichte, Erle, Kiefer) 1 srm     57,– €

1 PKW-Anhänger:

ca. 7,5 srm 33 cm    525,– €

1 PKW-Anhänger:

ca. 7,5 srm 25 cm    555,– €

Brennholz frisch:

33 cm Scheitlänge:

Hartholz (Buche, Esche, Eiche) 1 srm    64,– €
Weichholz (Fichte, Erle, Kiefer) 1 srm    50,– €

25 cm Scheitlänge:

Hartholz (Buche, Esche, Eiche) 1 srm    68,– €
Weichholz (Fichte, Erle, Kiefer) 1 srm    54,– €

50 cm Scheitlänge:

Hartholz (Buche, Esche, Eiche) 1 srm    61,– €
Weichholz (Fichte, Erle, Kiefer) 1 srm    47,– €

Im Sortiment haben wir außerdem:

Abholung nach vorheriger Absprache in Großaitingen möglich

 

  • Anzündholz (Eigenproduktion) 4 kg Karton 4,– €
  • Feuerbällchen 1 kg Beutel 6,90 € – reines Naturprodukt aus Wachs und Naturholz im Papierbeutel
  • Holz im Karton ca. 16 kg 10,– € für Pizzaofen, Feuerschalen etc.
  • Smokerholz im Karton Buche, Esche, ohne Rinden ca. 16 kg 15 €
  • Hackstock 30 €
  • Baumfackeln/Schwedenfeuer Länge 1m oder 33 cm Dekoration für Ihre Party
  • Trockene, unbehandelte Mixsägespäne ca. 100 l 4,– € (incl. 1 € Pfand für den Sack) als Einstreu für Geflügel, Kleintiere, Pferde
  • Trockene, unbehandelte Buchensägespäne zum Räuchern ca. 100 l Sack 6,– € incl. 1 € Pfand für den Sack
  • Gartendienstleistungen wie Hecken- oder Strauchschnitt mit Grüngutentsorgung

Tipps zum Heizen mit Holz

Das Brennholz muss trocken gelagert werden. Es muss nicht nur vor Regen, sondern auch vor aufsteigender Bodenfeuchtigkeit geschützt werden.

Holzscheite, die zum Schüren vorgesehen sind, müssen rechtzeitig ins Haus geholt werden. Kaltes Holz, welches von draußen ins Wohnzimmer geholt wird, beschlägt, d.h. es wird an der Oberfläche feucht (wie z.B. die Brille). Somit ist die Verbrennung schlechter.

Zum Anzünden legen Sie zunächst alle Materialien richtig in den Feuerraum. Ein Holzfeuer brennt von oben nach unten – also stapeln Sie vier Holzscheit als Turm nach unten in den Feuerraum. Auf die Holzscheite legen Sie ein Feuerbällchen und darüber schichten Sie eine kleine Menge kleingespaltenes Anzündholz. Es sollte aufgelockert liegen. So gelangt genügend Verbrennungsluft an das Holz.

Öffnen Sie nun die Verbrennungsluftregler. Zünden Sie das Feuerbällchen an und schließen Sie die Tür. Es entsteht in kurzer Zeit ein langflammiges Feuer und bringt Ihren Ofen auf Betriebstemperatur.

Sobald der Anzündturm vollständig heruntergebrannt ist, können Sie zwei weitere Holzscheite nachlegen. Wenn diese vollständig angebrannt sind, können Sie die Luftregler einstellen.

Bei Sauerstoffmangel kann keine vollständige, saubere Verbrennung stattfinden. Es kommt lediglich zum Schwelbrand, bei dem die Schadstoffemissionen um ein Vielfaches zunehmen – Bitte achten Sie bei Heizen mit Holz jederzeit auf eine ausreichende Luftzufuhr.

Hallo Frau Abele,

vielen Dank für die schnelle und pünktliche Lieferung der erstklassigen Holzscheite.

Danke für die prompte und sorgenfreie Lieferung. Wir haben das Holz schon aufgestapelt und es wärmt uns jeden Tag. Die Dienstleistungen der Fa. Abele haben wir mit wohlwollend für den nächsten Winter vorgemerkt.

Kontaktieren Sie uns

Schreiben Sie einfach eine Mail an uns
oder rufen Sie direkt an!

Telefon

08203-951512

Standort

Germanenstr. 3
86845 Großaitingen
Deutschland Bayern

WhatsappNr

0174 3959539

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung